Hütte Arborn

Auf 5.000 m2 Grund am Fuße des Knotens thront die Wilhelm-Gerlach-Hütte über Arborn. Die Hütte wurde im Jahre 1936 durch Vereinsmitglieder errichtet, seitdem mehrfach ausgebaut und trägt den Namen "Wilhelm-Gerlach-Hütte", benannt nach einem der Vereingründer. Für die Hütte liegt eine bestandskräftige Baugenehmigung bereits seit dem Jahr 1936 vor; auch die Erweiterungsbauten sind bauaufsichtlich genehmigt.

Nachdem wir unser Schmuckstück 2005 in vielen hundert Arbeitsstunden mit Strom u. Wasser versorgt haben, das Dach und 2019 die komplette Fassade erneuert haben, erstrahlt es in neuem Glanz.

Nach wie vor gibt es viel zu tun ... Wir informieren Euch natürlich rechtzeitig!

Einer geht noch: Brandschutzsanierung Hütte Arborn

 

Wenn Du glaubst, es geht noch mehr kommt irgendwo ein Schornsteinfeger her ;-)

Der zuständige Schornsteinfeger hatte Bedenken wegen der nach heutigem Standard nicht mehr ausreichenden Abschirmung des Ofens im Aufenthaltsraum zur Wand, der gerade durch einen modernen Pelletofen ersetzt wurde. Auf der gemeinsamen Suche nach Lösungen kamen einige unschöne Überraschungen zutage. Kurzum: wir bauen um! Und wenn dann auch gleich im Sinne des Brandschutzes nach heutigen Maßstäben: alle Räume bekommen direkten Zugang zum Flur und einen gemeinsamen Waschraum. Das Team Günni Meuser, der die Ausführung der Arbeiten übernimmt, Beate Kühnert als Planerin und Susanne "wir machen das jetzt" Richter haben direkt alles in die Wege geleitet um zum Grenzgang soweit fertig zu sein. Vielen Dank schon einmal an Günnis linke und rechte Hand. Die neuen Mauern sind gerader als gerade und es ist noch eine Menge zu tun: Fliesen raus, Boden abschleifen, Fliesen legen, Türen einbauen, Waschraum anschließen und irgendwann: sauber machen und Bude wieder einräumen. Dazu haben wir einen Arbeitseinsatz am 18.12.2021 geplant. Kommt gerne und helft mit.

Spendenaktion Fassade Skihütte Arborn

Unsere Spendenaktion "Bretter-Paten" für die neue Fassade der Wilhelm-Gerlach-Hütte war ein grandioser Erfolg. Über 15.000 Euro kamen zusammen um viele viele Bretter zu kaufen. Und nicht nur das. Wie sich im Laufe der Arbeiten herausstellte war der Dachstuhl kurz vor End-of-Life und wir mussten dringend handeln.

Ganz großen Dank an die vielen Spender, die vielen Helfer und an Henner für die wahnwitzige Idee, das alles zu machen.

Fotos folgen!

Umweltpreis des Sports 2008

Die Stadt Wetzlar hat uns den Umweltpreis des Sports 2008 verliehen !

Im Rahmen der feierlichen Sportlerehrung der Stadt Wetzlar wurde unser Engagement für die Umwelt bei unseren Erschliessungs- und Renaturierungsarbeiten an der Wilhelm-Gerlach-Hütte in Arborn gewürdigt.

Eine tolle Auszeichnung, auf die wir mächtig stolz sein können. Der Preis gebührt aber in erster Linie auch denen, die in vielen hundert Arbeitsstunden dieses Ergebnis ermöglich haben. Vielen Dank an alle hartgesottenen, die bis zu den Knien in der Sickergrube...! ;-)